Die Bedeutung von CSR in Deutschland

In Deutschland steigt die Zahl der Unternehmen kontinuierlich an, die mit ihrem unternehmerischen Handeln soziale Verantwortung im Sinne des Corporate Social Responsibility übernehmen. Die steigende Bedeutung von CSR in Deutschland wird klar ersichtlich, betrachtet man die Aktivitäten des Bundesministerium für Arbeit und Soziales in diesem Zusammenhang! Im Oktober 2010 hat das Bundeskabinett den „Aktionsplan CSR“ und somit eine nationale CSR Strategie verabschiedet. Ein wichtiges Anliegen dieser nationalen CSR Strategie ist es, einen Bewusstseinswandel dahingehend herbeizuführen, dass die Übernahme sozialer Verantwortung / Corporate Social Responsibility sowohl für die Gesellschaft aber auch für Unternehmen lohnenswert ist.  Denn für das Bundeskabinett bietet CSR für Deutschland die Chance, sowohl die internationale Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen nachhaltig zu stärken, als auch gesellschaftliche Herausforderungen anzunehmen.

VORLAGEN: Nutzen Sie die Schulungsunterlagen Mitarbeitermotivation und erhöhen Sie die Motivation Ihrer Mitarbeiter dauerhaft.

Die Bundesregierung und das CSR in Deutschland

Gute Gründe für eine nationale CSR-Strategie sind zahlreich, das Bundesministerium für Arbeit und Soziales nennt unter anderem die folgenden Aspekte: soziale und ökologische Dimension der Globalisierung wird gestärkt und kann zur Imagesteigerung zukünftig als ein Markenzeichen deutscher Unternehmen im In- und Ausland sein, was zusätzlich die Wettbewerbsfähigkeit deutscher Unternehmen im Ausland stärkt. Das verantwortungsbewusste Handeln von Unternehmen soll auch für die Verbraucherinnen und Verbraucher sichtbarer werden und führt somit wiederum zu einer erhöhten Kundenbindung.

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales beschreibt in seinem Aktionsplan CSR die Zielsetzung einer nationalen CSR Strategie: Mit der Entwicklung einer solchen CSR Strategie zur Förderung der gesellschaftlichen Verantwortung von Unternehmen (Corporate Social Responsibility, CSR) möchte das Bundesministerium einen Beitrag zur Bewältigung der zentralen Herausforderungen in einer globalisierten Welt des 21. Jahrhunderts leisten. Es gilt die passenden Rahmenbedingungen zu schaffen, damit sich Marktkräfte über nationale Grenzen hinaus weiter entwickeln können und dabei aber Handlungsspielräume der Unternehmen mit aktiver Verantwortungsübernahme in Einklang zu bringen.

Somit soll durch CSR in Deutschland „eine nachhaltige, wirtschaftlich stabile, sozial ausgewogene und umweltverträgliche Entwicklung der Wirtschaft unterstützt werden“.

Die Kommission der Europäischen Gemeinschaften definiert CSR „als ein Konzept, das den Unternehmen als Grundlage dient, auf freiwilliger Basis soziale Belange und Umweltbelange in ihre Unternehmenstätigkeit und in die Wechselbeziehungen mit den Stakeholdern zu integrieren“.

AUSBILDUNG: Mit der Ausbildung CSR Manager ISO 26000 setzen Sie das Thema Nachhaltigkeit effizient im Unternehmen um.

Der Aktionsplan CSR

Die Bundesregierung möchte mit dem „Aktionsplan CSR“ nun das Zusammenwirken von Politik, Wirtschaft und Gesellschaft so gestalten, dass gemeinsame Lösungen zur Bewältigung der großen ökonomischen, sozialen und ökologischen Herausforderungen möglich werden. Sowohl die Gesellschaft als auch die Wirtschaft werden profitieren, wenn Deutschland sein international hohes Ansehen in sozialen und ökologischen Fragen durch eine eigenständige CSR Strategie unterstreichen kann. Mit dem Aktionsplan CSR möchte die Bundesregierung deutsche Unternehmen bewegen, Ihre gesellschaftliche Verantwortung wahrzunehmen und die Unternehmensstrategie nachhaltig an einer CSR Strategie auszurichten, von der alle Beteiligten profitieren werden. Der „Aktionsplan CSR“ möchte Corporate Social Responsibility / Nachhaltigkeitsmanagement in Unternehmen und öffentlicher Verwaltung besser verankern, und auch gerade kleine und mittlere Unternehmen (KMU) für eine CSR Strategie gewinnen. Zudem soll ein Beitrag zur sozialen und ökologischen Gestaltung der Globalisierung geleistet werden.

Parallel zur Nationalen CSR-Strategie – „Aktionsplan CSR“ wird von der Bundesregierung eine Nationale Engagementstrategie vorgelegt, die die Förderung des bürgerschaftlichen Engagements zum Ziel hat. Ein Bereich ist dabei das bürgerschaftliche Engagement von Unternehmen (Corporate Citizenship, CC). Auch zum Thema CC Corporate Citizenship haben wir für Sie die wichtigsten Informationen zusammengestellt!  Hier gelangen Sie ebenfalls zum Aktionsplan CSR des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales.